20180709

Edelmetall Rechner: Legen Sie Ihr Gold auf die virtuelle Waage!

Gold, Silber und andere Edelmetalle sind nicht nur eine wunderbare Basis für schöne Schmuckstücke. Sie sind zudem eine interessante Investmentmöglichkeit und eine verlässliche Absicherung gegen Inflation und Krisen. Mit unserem Edelmetall Rechner können Sie ganz einfach und unkompliziert den Materialwert von Schmuck aus Gold, Platin, Silber oder Palladium oder von Münzen und Barren aus Edelmetall errechnen. Tragen Sie ganz einfach die Feinheit und das Gewicht des Edelmetalls ein und überlassen Sie unserem Edelmetall Rechner die Ermittlung des Preises!

Um diesen Service zu nutzen, müssen Sie sich nicht erst einloggen, oder als Kunde registrieren. Der Rechner ist eine gute Basis und so etwas wie ein Ratgeber auf dem Weg zu Ihrem Wunsch-Schmuckstück.

Der Edelmetall Rechner bietet:

• Einen schnellen Zugriff auf die Materialberechnung: etwa für gewerbliche oder private Kostenvoranschläge oder für die Entwicklung von Kreationen nach eigenen Ideen.

• Als Gewerbetreibender können Sie in den Rechner zudem Ihren eigenen kalkulatorischen Preis eingeben.

• Der Rechner erlaubt übersichtliche und klare Vergleiche zwischen den einzelnen Legierungen von 585 Gold, 750 Gold, 750 Weißgold, Platin oder Palladium.

Was Sie außerdem wissen und beachten sollten:

• Bei Edelmetallen wird das Gewicht generell in Gramm oder auch in Unzen (oz) angegeben. Eine Unze - bei Edelmetallen spricht man hier auch von einer Feinunze - entspricht dem Gewicht von 31,103 Gramm. Diese Messeinheit verwendet man in der Regel für Münzen.

• Der Goldanteil einer Legierung wird durch die Feinheit bestimmt. Vor allem bei Goldschmuck wird der Feingehalt oft in Karat genannt. Dieser Wert gibt an, wieviel Feingold (also reines Gold) in einem Ring, einer Halskette oder einem anderen Stück enthalten sind.

• Bei Goldschmuck und Münzen werden häufig Legierungen mit Metallen wie etwa Kupfer eingesetzt, um die Kratzfestigkeit und Härte zu verbessern. Die Feinheit ist bei Goldschmuck meist eingestempelt oder bei Münzen aufgeprägt.

• Bei Gold wird die Feinheit meist in Tausendstel angegeben. Allerdings ist 1000er Gold technisch kaum realisierbar. Daher spricht man bereits ab 999er Gold von reinem Gold.

• Bei Schmuck ist ausschlaggebend, ob die Goldlegierung massiv ist, oder die Stücke nur vergoldet sind. Vergoldungen, die meist nur aus einer hauchdünnen Schicht bestehen, besitzen nur einen sehr geringen Wert.

Den Wert der eigenen Schmuckstücke berechnen

Die Ausführungen zeigen, worauf es bei der Preisberechnung ankommt: auf das Gewicht und die Feinheit eines Edelmetalls. Mit diesen Angaben errechnet der Edelmetall Rechner den reinen Materialwert des in einem Schmuckstück enthaltenen Edelmetalls. Möchten Sie den Materialwert eines Schmuckstücks berechnen, das sich bereits in Ihrem Besitz befindet? Auch dafür leistet unser Edelmetall Rechner gute Dienste. Um das ungefähre Gewicht des Goldes oder eines anderen Edelmetalls zu bestimmen ist schon eine gute Küchenwaage oder eine handelsübliche digitale Briefwaage ausreichend. Bei Schmuck, der etwa Edelsteine enthält, muss dieser Gewichtsanteil geschätzt und abgezogen werden. Daher kann es hier bei der Berechnung des Materialwerts nur um eine Annäherung an den tatsächlichen Wert gehen. Den genauen Wert Ihres Schmuckstücks sollten Sie in diesem Fall beim Juwelier erfragen!