20170120

Bierrezepte gegen Erkältung



So hilft Bier gegen Schnupfen und Kälte


Dass es gut schmeckt, wissen wir ja. Aber Bier kann noch viel mehr: Es ist ein altbewährtes Mittel bei Erkältungen! Wer das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und etwas gegen seine Erkältung unternehmen möchte, sollte kann seinen Gästen warmes Bier empfehlen.

Die Zubereitung ist ganz einfach:

Bierflasche in einen Kochtopf stellen, vorsichtig erwärmen, Zucker dazugeben, das Ganze trinken und die wohltuende Wirkung genießen!

Auch Glühbier macht schön warm und fröhlich!

Hier das Rezept: Erhitzen Sie in einem Topf mit Deckel einen halben Liter Bier und fügen Sie dann 4 EL Zucker, 1 TL Zitronensaft, 1 Messerspitze Zimt und 3 Messerspitzen Ingwer dazu. Schon ist das Glühbier fertig!


Oder wie wäre es mit einem „Milchbier“? Hier ein altes Rezept, perfekt für die kalte Jahreszeit:

Zutaten: 1/2 l Bier, 4 Eigelb, 1/2 l Milch, 40 g Speisestärke, Zucker, Zimt und Rum.

Milch und Bier, jedes für sich, aufkochen, 40 g Speisestärke, vier Eigelb und Salz werden mit etwas Milch verquirlt, dann erst die kochende Milch und anschließend das Bier dazugeben. Alles noch einmal aufkochen lassen. Mit Zucker, Zimt und Rum abschmecken. Heiß auftragen!


Leseprobe aus:

Leitfaden für „Bierzapf-Profis“




Ein Leitfaden für alle, die „Bierzapf-Profis“ werden möchten! Der leicht verständliche Ratgeber verrät zahlreiche Tipps und Tricks für den professionellen Biergenuss und soll dabei helfen, ein richtiger Schank-Profi zu werden. Der „Schankmeister-Lehrgang“ besteht aus drei Teilen. In Teil 1 erfahren Sie, wie Bier und Schankgas richtig geliefert, gelagert und temperiert werden. Im zweiten Abschnitt geht es um die richtige Pflege und Wartung der Schankanlage. Der dritte Teil erklärt Ihnen das Geheimnis einer appetitlichen Schaumkrone.