20160218

Ein wunderbares Buch über die Liebe - in Spanien ein Bestseller!

Martin Casariego Córdoba
So ein alberner Satz wie Ich liebe dich
Hanser, 155 Seiten.

„Ich liebe dich!“ ist ein wirklich alberner Satz. Das findet jedenfalls Juan. Verliebt Sein hält er für völlig bescheuert. Selbstverständlich verliebt auch er sich eines Tages. Seine Auserwählte heißt Sara und besucht die gleiche Klasse wie Juan. Was anfangs noch nach einer Freundschaft, „einem schönen ruhigen See“ aussieht, verwandelt sich plötzlich in eine wilde, unterirdische Strömung. Doch die Beziehung zur sensiblen Mitschülerin ist alles andere als einfach. Alle mögen Sara gern. Leider hält der wichtigste Mensch in ihrem Leben absolut nicht von ihr: Sara hasst sich selbst und verwickelt Juan in eine ihrer Selbstzerstörungs-Aktionen. Sie will die Fragen der Abschlussarbeiten klauen - ein Delikt, das ihr in der letzten Schule den Rausschmiss beschert hat - und Juan soll ihr dabei helfen.

Hartnäckig versucht Juan, die junge Spanierin in ihrer fremden und fernen Welt zu erreichen. Seine Beharrlichkeit wird belohnt. Schließlich schafft er es sogar, den albernsten und doch schwierigsten Satz der Welt auszusprechen.

Eine märchenhafte Geschichte über den Schulalltag, aufregende Fußballspiele und ein Mädchen, das an dieser scheinbar so normalen Welt zu zerbrechen scheint. Córdobas Buch über die Liebe, die man nicht wollen oder planen kann, wurde in Spanien zum Bestseller.

 Liebesroman Spanien