20160217

1200 Tage Samstag. Weltumseglung mit Hippopotamus


Gibt es für Segler etwas Schöneres, als am Samstag auf dem geliebten Boot mit dem geliebten Partner draußen auf dem Wasser unterwegs zu sein – und zu wissen: Morgen ist Sonntag, morgen können wir immer noch segeln, haben den ganzen Tag für uns? Was wäre, wenn das ganze Jahr nur aus Samstagen bestünde? Und das folgende auch? Und dann sogar noch das nächstfolgende ... drei Jahre Samstag – 1200 Tage: Genug Zeit, um einmal um die Welt zu segeln.

Eine Weltumsegelung hatten Sönke und Judith Roever – er Segler seit Kindesbeinen, sie Segelneuling – eigentlich nicht im Sinn, als sie zu ihrer Hochzeitsreise starteten. Sie wollten „nur“ nach Neuseeland. Stürme werden abgeritten, Flauten durchlitten und eine Kenterung überstanden. Am Ende ist es eine Weltumseglung geworden und aus dem einen Jahr Auszeit wurden dreieinhalb Jahre voller Erlebnisse, die Sönke Roever in "1200 Tage Samstag. Weltumsegelung mit Hippopotamus" niedergeschrieben hat.

www.delius-klasing.de
1200 Tage Samstag. Weltumseglung mit Hippopotamus
Sönke Roever
187 Seiten, ISBN 978-3-7688-3320-2, € 20,50

Zum Autor:
3 Jahre, 30 Länder, 35 000 Seemeilen: Der erfolgreiche Autor Sönke Roever (im Delius Klasing Verlag erschien bereits „Auszeit unter Segeln. Ein Sommer auf der Ostsee“) hat seine Weltumsegelung zum Nacherleben erzählt. Auf seiner Homepage konnte er während der Reise über zwei Millionen Besucher verzeichnen. Inzwischen ist Roever auch bekannt für seine Vorträge und Blauwasserseminare.

Quelle: Barbara Brunner PR


Weitere spannende Buchtipps finden Sie durch einen Klick in der Menüleiste „Genre“. Oder nutzen Sie einfach die Suchfunktion auf dieser Seite. Bitte geben Sie ein Stichwort, den Namen des Autors oder den Buchtitel ein!

Buch Weltumsegelung