20120621

Der falsche Präsident

Was Pfarrer Gauck noch lernen muss, damit wir glücklich mit ihm werde.
Vom Bestseller-Autor und Mitherausgeber der NachDenkSeiten, „dem unverzichtbaren Albrecht Müller“ Frank Schirrmacher. Noch nie war ein Bundespräsident schon vor seiner Wahl so populär wie Joachim Gauck. Nach dem ungeeigneten Vorgänger hoffen viele jetzt auf den „richtigen“ Präsidenten. Albrecht Müller teilt diese Hoffnung nicht. Denn Joachim Gauck nimmt die aktuellen, großen Bedrohungen unserer Freiheit nicht ernst genug: die Macht der Finanzwirtschaft, den Abbau der sozialen Sicherheit und die Erosion der Demokratie. Gaucks Botschaft klingt wie ein lautes „Empört Euch nicht!“ Damit ist auch er der falsche Präsident. Albrecht Müller zeigt, wie er doch noch der richtige werden kann.

www.westendverlag.de
Frankfurter Westend Verlag
64 Seiten, 12,5 x 20,5 cm, ISBN 978-3-86489-028-4

Über den Autor
Albrecht Müller ist Diplom-Volkswirt, Bestsellerautor (»Die Reformlüge«, »Machtwahn«, »Meinungsmache«) und Mitherausgeber der NachDenkSeiten. Er leitete Willy Brandts Wahlkampf 1972 und die Planungsabteilung unter Brandt und Schmidt.

Quelle: Westend/Barbara Brunner


Weitere spannende Buchtipps finden Sie mit Hilfe der Suchfunktion auf dieser Seite. Geben Sie einfach ein Stichwort, den Namen des Autors oder den Buchtitel ein!