20101112

1001 Verbote in der Schwangerschaft

Tipps und Tricks, die man besser ignoriert 

Imma Müller, Verlag: Goldegg, 144 Seiten




Ein Wegweiser für eine angenehme und stressfreie Schwangerschaft.

Jede werdende Mutter muss sich während ihrer Schwangerschaft mit allen möglichen Verboten und Ratschlägen herumschlagen. Einfach jeder scheint zu wissen, was sie jetzt zu tun und zu lassen hat. Die Folge dieser Flut an Tipps ist oft eine große Verunsicherung und das Gefühl, eine Schwangerschaft sei mit unzähligen Risiken behaftet.

Dieses Buch räumt auf mit Vorurteilen und falschen „Volksmeinungen“. Die Autorin OA Dr. Imma Müller-Hartburg ist Fachärztin für Gynäkologie, sowie ärztliche Direktorin im Krankenhaus St. Josef. Sie hat tausende von Schwangerschaften und Geburten selbst betreut und weiß, worauf es wirklich ankommt. Ihr Buch zeigt auf wohltuende Weise auf, was an den zahlreichen Verboten und Tipps dran ist.
Vor allem legt sie Frauen ans Herz, ihrem eigenen Gespür zu vertrauen und das hilft gegen Kontrollwahn und hysterisches Überreagieren, das die Fülle an wohlmeinenden Ratschlägen oft mit sich bringt. Ein wichtiges Buch, das auch Vätern und Familienangehörigen einen guten Überblick darüber bietet, was Schwangere wirklich „dürfen“ und was nicht.

Aus dem Inhalt

Das Buch bietet Antworten auf Fragen zu den folgenden Themenbereichen:

* Ich will ein Kind, aber ich werde nicht schwanger - was soll ich tun?
* Bin ich zu alt für ein Kind?
* Muss ich während der Schwangerschaft zusätzliche Medikamente einnehmen?
* Darf ich während der Schwangerschaft Sport treiben?
* Ist es für das Kind gefährlich, wenn ich in den Urlaub fliege?
* Wie viel darf oder soll ich zunehmen?
* Welche Vorteile hat eine ambulante Geburt?
* Für die Väter: Wie kann ich meine Frau während der Geburt wirklich unterstützen?

1001 Verbote in der Schwangerschaft: Tipps und Tricks, die man besser ignoriert
Imma Müller
Gebundene Ausgabe
Verlag: Goldegg, 144 Seiten


Weitere spannende Buchtipps finden Sie durch einen Klick in der Menüleiste „Genre“. Oder nutzen Sie einfach die Suchfunktion auf dieser Seite. Bitte geben Sie ein Stichwort, den Namen des Autors oder den Buchtitel ein!